Letzte Neuig­keiten

19/​06/​2024

Bremer Kleb­tage 2024 in Bremen

The 22nd edition of the Bremer Kleb­tage” will take place on 19th and 20th June 2024 at the ATLANTIC Hotel Universum” in Bremen, Germany.

06/​06/​2024

Dies ist eine beispiel­hafte zwei­zei­lige Head­line

Dies ist ein beispiel­hafter Blind­text für die Ankün­di­gung einer anste­henden Veran­stal­tung, Messe, etc.

24/​04/​2024

Explore adhe­sive mate­rial cards on calc­bond

In this webinar, we will show you the Mate­rial Cards feature and how you can leverage exten­sive adhe­sive engi­nee­ring data to reduce decision time.

Unsere Webi­nare

Die ist eine beispiel­hafte Head­line

Datum oder Uhrzeit nicht verfügbar
Fehlendes Datum oder Zeit

Explore new features …

Learn how calcbond’s adhe­sive mate­rial cards help you in joint design and analysis. Make use of the mate­rial cards inside calcbond’s analy­tical toolbox or AutoFEA calcu­la­tion feature.

Kunden­zi­tate – das Ziel leichter erreicht.

»Durch den zuneh­menden Fokus auf Nach­hal­tig­keit gewinnen auch Leicht­bau­lö­sungen im Schiff- und Bootsbau immer weiter an Bedeu­tung. ar engi­neers unter­stützt uns dabei, diesen Anfor­de­rungen gerecht zu werden und das Leicht­bau­po­ten­zial unserer Produkte maximal auszu­schöpfen. Das stärkt unsere Markt­po­si­tion und macht unsere Produkte leichter, sicherer und umwelt­freund­li­cher.«

Jan Henkel, Fr. Fassmer GmbH & Co. KG
Mana­ging Director Fassmer Mari­time 

»Dank der spezi­ellen Simu­la­ti­ons­exper­tise von ar engi­neers können wir unser Ange­bots­spek­trum bei Bedarf erwei­tern und so einen Mehr­wert für unsere Kunden schaffen. Dieses Vorgehen ermög­licht eine Fokus­sie­rung auf unsere Kern­kom­pe­tenzen in der Entwick­lung und Ferti­gung von Compo­site Bauteilen.«

Micha von Monkie­witsch, Connova AG
Chief Execu­tive Officer

»Die ar engi­neers haben bei der Ferti­gungs­über­wa­chung einiger der welt­größten Offshore-Rotor­blätter einen tollen Job gemacht. Ihre Exper­tise im Compo­sites Know-how – dem entschei­denden Spezi­al­be­reich bei der Rotor­blatt­pro­duk­tion – hat wesent­lich zur Quali­täts­steue­rung und damit zum gesamten Projekt­er­folg beigetragen.«

Carl Rasmus Richardsen, Deut­sche Wind­technik Offshore & Consul­ting GmbH
Chief Execu­tive Officer 

»ar engi­neers hat sich seit vielen Jahren als zuver­läs­siger Partner für uns erwiesen, der in vielen Projekten dazu beiträgt, dass unsere Compo­site Mate­ria­lien in der rich­tigen Konfi­gu­ra­tion an der rich­tigen Stelle im Bauteil einge­setzt werden. Mit dem Wissen von ar engi­neers wird somit die wich­tige Brücke zwischen Mate­ri­al­her­steller und Bauteil­fer­tiger geschlossen!«

Jan Hindahl, Saertex GmbH & Co. KG 
Team Lead Appli­ca­tion Engi­nee­ring and R&D 

»Leichtbau ganz­heit­lich denken! Die Reali­sie­rung von Groß­struk­turen aus Faser­kunst­stoff­ver­bunden wie Rotor­blät­tern von Wind­ener­gie­an­lagen und Schiffs­auf­bauten stellt eine komplexe Aufga­ben­stel­lung dar. Durch ange­wandte Forschung in Zusam­men­ar­beit mit unserem lang­jäh­rigen Partner ar engi­neers können wir inno­va­tive und ganz­heit­liche Lösungen entwi­ckeln und dabei helfen die Ergeb­nisse in die Praxis umzu­setzen.«

Dr. Stefan Schmidt, Fraun­hofer IGP
Team­leiter Faser­ver­bund­technik 

»Sika gehört zu den markt­füh­renden Liefe­ranten von Klebe-, Dämp­fungs-, Verstei­fungs- und Verstär­kungs­lö­sungen und ist deshalb ein wich­tiger Partner in Indus­trien wie Auto­mo­tive, Trans­por­ta­tion, Marine oder Buil­ding Compon­ents. Die ar engi­neers GmbH mit ihrer umfang­rei­chen Exper­tise im struk­tu­rellen Leichtbau und in der Umset­zung von geklebten Struk­turen ist ein idealer Begleiter, der uns bei der Reali­sie­rung von inno­va­tiven Projekten in den o.g. Bran­chen best­mög­lich unter­stützt.«

David Tobler, Sika Services AG
Globaler Marke­ting­leiter Trans­por­ta­tion & After­market 

Aus unserem Blog

Lesen Sie hier zu inter­es­santen Themen rund um den Leichtbau

5

FAnTe­S­tick - Bessere Lebens­dau­er­vor­her­sage von Kleb­ver­bin­dungen durch Simu­la­tion

Lesen Sie in diesem Blog­bei­trag über das Forschungs­pro­jekt FAnTe­S­tick und wie wir über moderne Versuchs­me­thoden und Simu­la­ti­ons­an­sätze die Lebens­dau­er­vor­her­sage von Kleb­ver­bin­dungen verbes­sern.

weiter­lesen
e2mut-foiling-fähre

10

Foiling­tech­no­logie in E2MUT – Wider­stands­ein­spa­rung von Schiffen durch Leicht­bau­kon­zepte

Lesen Sie in diesem Blog­bei­trag über das Forschungs­pro­jekt E2MUT und unsere neuesten Erkennt­nisse, um künftig Lösungen für Foiling-Fähren made in Germany“ anbieten zu können.

weiter­lesen

7

Höhere Crash­si­cher­heit von Compo­sites durch Simu­la­tion mit LS-DYNA

Die opti­male Ausle­gung einer Fahr­zeug­ka­ros­serie im Hinblick auf das Crash­ver­halten sorgt dafür, dass Insassen und Fußgänger bei Verkehrs­un­fällen maximal geschützt sind. In diesem Blog­ar­tikel geben wir Ihnen einen Einblick in die dyna­mi­sche Simu­la­tion von Faser­ver­bund­bau­teilen beim Crash und wie dies zur Entwick­lung leich­terer und siche­rerer Fahr­zeug­kom­po­nenten beiträgt.

weiter­lesen

Was zeichnet uns aus? 

1. Lang­jäh­rige Leichtbau-Exper­tise 

Wir sind seit über 10 Jahren am Markt und haben von Tag 1 an den Fokus auf die Entwick­lung von Leicht­bau­struk­turen gelegt, der bis heute den Kern unseres Service-Port­fo­lios ausmacht. Das Team von ar engi­neers vereint dabei Erfah­rung und Kompe­tenzen aus verschie­densten Berei­chen wie z.B. Compo­site Bootsbau, Fahr­zeug- & Flug­zeugbau, Maschi­nenbau und Wind­ener­gie­technik. 

2. Modernste Werk­zeuge und Methoden 

Eine wich­tige Säule unseres Engi­nee­ring-Ansatzes bildet der Einsatz von modernster Soft­ware sowie Entwurfs- und Berech­nungs­me­thoden. Durch den versierten Umgang mit den vorherr­schenden Simu­la­ti­ons­werk­zeugen Ansys Mecha­nical & LS-DYNA, Altair Hyper­mesh & Opti­Struct sowie MSC.Patran & Nastran können wir jede Heraus­for­de­rung im Leichtbau mit maxi­maler Soft­ware-Power meis­tern. Unser starker Fokus auf Auto­ma­ti­sie­rung & Soft­ware­ent­wick­lung ermög­licht es uns außerdem, für jedes Projekt den best- und schnellst­mög­li­chen Lösungsweg zu finden. 

3. Schnelles und flexi­bles Team

Die Produkt­ent­wick­lung im Leichtbau geschieht häufig unter Termin­druck. Wir von ar engi­neers unter­stützen unsere Kunden bei dem Errei­chen kurzer Entwick­lungs­zy­klen und schneller Entschei­dungs­pro­zesse in diesem Kontext. Deshalb arbeiten wir prin­zi­piell ständig im engen und regel­mä­ßigen Austausch mit unseren Kunden, um auf Ände­rungen schnellst­mög­lich zu reagieren und immer auf dem rich­tigen Pfad zur opti­malen Lösung zu bleiben. 

Von der Planung bis zur Umset­zung, so arbeiten wir für Sie:

Unsere Arbeits­weise – für inno­va­tive Leicht­bau­lö­sungen

Dank unserer umfas­senden Leichtbau-Exper­tise können wir Ihnen einen flexi­blen, ganz­heit­li­chen Service entlang der gesamten Wert­schöp­fungs­kette bieten. Das beginnt bei durch­dachten Konzepten, die High-End-Engi­nee­ring Lösungen nutzen, abge­rundet durch eine verbes­serte Ferti­gungs­pla­nung, damit Budgets, Zeit­pläne und Quali­täts­stan­dards einge­halten werden. 

Leichtbau bedeutet auch immer eine ziel­ge­rich­tete Opti­mie­rung des Bauteils. Dafür nutzen wir verschie­denste Kompe­tenz­felder und Tools, mit denen wir ein breites Spek­trum an Anwen­dungs­fel­dern abde­cken, um die maxi­male Ausschöp­fung des Leicht­bau­po­ten­tials gemäß Ihren Rahmen­be­din­gungen zu errei­chen. 

Ohne umfang­reiche Simu­la­tionen ist die wirt­schaft­liche Entwick­lung von Leichtbau Kompo­nenten kaum möglich. Hierzu bieten wir Ihnen im Rahmen unseres breiten Service­an­ge­bots, neben unserer lang­jäh­rigen Exper­tise in der Simu­la­tion, modernste auf dem Markt etablierte Methoden und Werk­zeuge, die wir, falls nötig, gemäß Ihrer Aufga­ben­stel­lung weiter­ent­wi­ckeln. 


Mit uns leichter Ressourcen sparen. 

Als Inno­va­ti­on­leader im Bereich Compo­sites Engi­nee­ring“ bieten wir unseren Kunden durch unsere Exper­tise die best­mög­liche, tech­ni­sche Lösung, damit Sie Ihre Ziele mit möglichst geringem Ressour­cen­ver­brauch errei­chen. Unsere Lösungen sind so inno­vativ und effi­zient, dass die einen spür­baren Beitrag dazu leisten können, Ressourcen spar­samer einzu­setzen und dadurch etwas gegen den Klima­wandel zu tun. Da uns das Thema am Herzen liegt wurde auch die Webseite unter Berück­sich­ti­gung nach­hal­tiger Krite­rien gestaltet und umge­setzt. Zudem wird sie CO2 neutral gehostet. Details zu unserem CO2-Verbrauch finden Sie im Footer.

Soft­ware­tool zur Berech­nung von Klebe­ver­bin­dungen

calc­bond: Bis zu 80% weniger Kosten und Zeit­auf­wand für das Design von Klebe­ver­bin­dungen 

calc­bond ist ein einzig­ar­tiges, webba­siertes Berech­nungs­tool, mit dem sich verschie­denste Klebe­ver­bin­dungen berechnen lassen. Große Kleb­stoff­her­steller wie Sika, Hunt­sman und Kisling sind mit Ihren Produkten und deren Leis­tungs­daten vertreten. Nutzbar ist dieses Tool auch ohne Kleb­stoff-Exper­tise. Einfach Design-Para­meter eingeben und los geht es. 

Kunden und Partner

Möchten Sie Ihre Ziele mit uns leichter erreichen?

Gern können Sie mit uns über Ihre Herausforderungen im Leichtbau unverbindlich sprechen. Vereinbaren Sie heute noch einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.  

Interessiert an Leichtbau News? 

Interesse an regelmäßigen News zum Thema innovative Leichtbau Lösungen? Dann hier zum Newsletter „Leicht gemacht.“ anmelden.